Get Adobe Flash player

Tradi-Cache

Der am häufigsten anzutreffende Cachetyp ist der Traditional kurz auch einfach Tradi genannt.

Beim Traditional werden die Koordinaten des Verstecks direkt veröffentlicht, so dass man ohne Umwege zum Cache gehen kann.

Es gibt viele Gründe, Traditionals zu verstecken. Ein schneller Fund am Wegesrand, als auch ein Schatz am Ende einer langen Wanderung haben je nach Motivation des Suchenden ihre Berechtigung. Besonders erfreulich ist es jedoch in jedem Falle, wenn man an einen besonderen Ort geführt wird den man ohne Geocaching vermutlich nie erkundet hätte.
So hätte ich bestimmt nie erfahren welche schönen Seen es in meiner nahen Umgebung gibt wenn ich nicht durch das Gecachen dorthin geführt worden währe.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Caches fälschlicherweise als Traditional veröffentlicht werden, obwohl sich das Versteck nicht direkt bei den veröffentlichten Koordinaten befinden. Dies ist sehr ärgerlich, wenn z.B. ein Cacher der entsprechenden Sprache nicht mächtig ist oder einfach nur die Koordinaten auf sein Navigationsgeraet lädt. Er weiss dann nicht was im Text steht und sucht vergebens bei den veroeffentlichten Koordinaten. Hier ist man dann wieder auf die Hilfe von weiteren Hilfsmitteln angewiesen (Internetfähiges Handy), Hat man keine weiteren Hilfsmittel dabei muss man die Suche abbrechen und ist evtl. vergeblich mehrere KM angereist.

Aktualisiert (Mittwoch, den 19. September 2012 um 06:53 Uhr)